Servicecenter >

Lichter

Ampler E-Bike Lichter

Zum maximalen Fahrspaß mit Deinem Ampler E-Bike gehört auch die passende E-Bike-Beleuchtung. Sie sorgt dafür, dass Du auch nachts oder bei schlechten Sichtverhältnissen sicher durch den Straßenverkehr kommst und für andere Verkehrsteilnehmer erkennbar bist. 


Integriertes Frontlicht

Alle Ampler E-Bikes verfügen über einen extra hellen 50 Lux Scheinwerfer, der Dir die beste Sicht nach vorn bietet, egal ob bei Nacht oder Nebel. Wir verwenden einen Scheinwerfer vom Typ IQ2 Eyc von Busch + Müller, der an der Gabel mit Verkabelung im Rahmen befestigt ist. 


Integriertes Rücklicht

Als Rücklicht dienen bei unseren Ampler Bikes fünf rote LightSkin-LEDs, die direkt in die Sattelstütze integriert sind. Das Licht wird, wie auch das Frontlicht, über den Akku gespeist.

Das E-Bike-Rücklicht ist clever im Sattelrohr integriert.

 

Falls du das Licht ändern möchtest, siehe mehr unter Anpassungsmöglichkeiten


Ist die Ausstattung StVZO-konform?

Selbstverständlich ist unsere E-Bike-Beleuchtung StVZO-konform. Der Deutsche Gesetzgeber verlangt die Einhaltung einiger Vorgaben, welche Scheinwerfer, Rücklichter und Reflektoren betreffen.

Damit Du am Straßenverkehr ordnungsgemäß teilnehmen darfst, brauchst Du:

  • Ein weißes Vorderlicht und einen weißen Frontreflektor
  • Ein rotes E-Bike-Rücklicht und einen roten Großflächenreflektor
  • Je zwei gelbe Reflektoren an jedem Pedal
  • Zwei Reflektoren an jedem der Räder (alternativ: weiße Reflexstreifen an den Reifenwänden)

All unsere Modelle werden mit o.g. Reflektoren, sowie einer Klingel ausgeliefert. 

Die Reflektoren werden auch als passive Beleuchtung bezeichnet. Sie sind wichtig, weil andere Verkehrsteilnehmer Dich damit auch dann gut sehen können, wenn sie Dich beleuchten, beispielsweise von der Seite. Gemäß Gesetz müssen Deine E-Bike-Scheinwerfer jederzeit einsatzbereit sein; auch am Tag kann es schließlich je nach Wetter zu schlechter Sicht kommen. Unsere E-Bikes entsprechen diesen Vorgaben.

Übrigens: Falls Du einen Fahrrad-Anhänger an Deinem Ampler E-Bike benutzen möchtest, benötigt dieser ein eigenes Rücklicht, um gesetzeskonform zu sein.


Ein- und Ausschalten der Lichter

In den meisten EU-Ländern gilt: Sobald es dämmert, bist Du verpflichtet, die Fahrradbeleuchtung Deines E-Bikes einzuschalten. Das tust Du übrigens entweder über das 1-sekündige Betätigen des An/Aus-Schalters am Rad selbst oder über die Ampler App.


Lichter aufladen

Du musst die Lichter nicht einzeln aufladen, da sie automatisch mit Strom versorgt werden, wenn das E-Bike aufgeladen ist. 


Nutzung der Lichter ohne Nutzung des Motors

Wenn Du in der Ampler App deinen Unterstützungsmodus auf 0 setzt, kannst Du die Lichter auch ohne Motorunterstützung nutzen.

Wenn der Akku leer ist, kannst Du die Lichter noch 2 Stunden lang nutzen, nachdem der Motor sich ausgeschalten hat.


Hat mein Ampler Reflektoren?

Ja, alle Ampler E-Bikes verfügen über:

  • Einen weißen Front-Reflektor
  • Einen großen roten Reflektor
  • Zwei gelbe Speichenreflektoren
  • Zwei gelbe Reflektoren pro Pedale
  • Zwei weiße reflektierende Streifen an den Reifen für die Stout und Stellar Modelle

Die Reflektoren entsprechen der StVZO und haben dementsprechend eine K-Nummer.


Lichter

Subscribe to Ampler bikes news