700 Kilometer, unzählige Sehenswürdigkeiten – So lässt sich der beeindruckende Radweg, die „Herzroute“ der Schweiz, wohl am einfachsten beschreiben. In Etappen angelegt und mit Blick auf E-Bikes für die heutige Zeit entwickelt, ist die Herzroute eine erstaunliche Art, die Schweiz zu bereisen. Du spürst den Wind in den Haaren, aber keinen Widerstand bei der Fahrt. 

Bist du bereit für das Abenteuer? Erfahre, warum du die Herzroute besuchen solltest und warum Ampler E-Bikes eine perfekte Möglichkeit geben, um sie zu erleben.

Man riding an Ampler in Switzerland

Reise mit leichtem Gepäck – reise mit Ampler.


Die Ursprünge der Herzroute

Als der Schöpfer Paul Hasler die Vereinigten Staaten mit dem Fahrrad bereiste, war er entschlossen, eine Fahrradroute durch sein Heimatland Schweiz zu gestalten, die die Aufmerksamkeit auf die schönen Sehenswürdigkeiten und die komplexen Kulturen lenken würde. Die Idee begann sich 1989 zu formulieren und sollte Herzroute genannt werden.

Vierzehn Jahre später, im Jahr 2003, begannen die Bauarbeiten an der Route. Schon früh entschieden sich die Entwickler für eine Strecke, die sich am besten mit dem E-Bike befahren lässt. Und so installierten sie an vielen Stellen des Weges Ladestationen für Elektrofahrräder.

Seitdem hat sich die Herzroute bewährt und den Ruf eines fantastischen E-Bike-Abenteuers erworben.


Die Ziele der Herzroute

Hasler wollte, dass die Herzroute den Fahrern einen Einblick in die vielen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten des Landes gibt. Heute erstreckt sich die Route über 700 Kilometer und dreizehn Etappen. Jede Etappe bietet neue unglaubliche Ausblicke. 

Du wirst die Sehenswürdigkeiten sehen, während du:

  • Den Berg Ruswil überquerst
  • Du gemütlich durch historische Städte wie Zug und Avenches fährst
  • Durch grüne Weinberge gleitest
  • Die Schönheit der Schweizer Bergseen, wie den Thunersee, genießt

Währenddessen hast du die ganze Zeit über hast du den Blick auf die Schweizer Alpen im Hintergrund.

Die Route bietet für jeden etwas – wenn du an urbanen Reisen interessiert bist, sollten wir erwähnen, dass du nicht weit von den aufregenden Städten Zürich und Bern entfernt ist. Obwohl die Route nicht durch diese Städte führt, kannst du dich entscheiden, einen Umweg zu machen und diese Städte auf deiner Reise in die Schweiz ebenfalls zu erkunden.

Ein Vorteil der Herzroute ist, dass du dich für die Etappen der Route entscheiden kannst, die dich am meisten interessieren, oder du kannst die gesamte Länge der Route fahren.

Couple is sitting with their ebikes in front of swiss flags

Genieße die Schweiz mit all ihren Facetten.

Ein weiteres Hauptziel, das Hasler mit der Radroute verfolgte, war, dass sie die Schweizer Kultur verstärken sollte. Die vielen einzigartigen Städte, durch die die verschiedenen Abschnitte der Route führen, haben alle etwas Charmantes und Faszinierendes zu bieten, von leckerem Essen über beeindruckende historische Architektur bis hin zu komfortablen Unterkünften.

Die Hotels entlang der Route ermöglichen es dir daher, dein Herzroute-Abenteuer zu einer ausgedehnten Reise zu machen, die mehrere Tage dauern kann ohne auszupowern!

Schließlich wollte Hasler, dass die Route ideal für E-Bikes ist. Ein Ziel, das er durchaus erreicht hat.


Warum die Herzroute ideal für E-Bikes ist

Die Herzroute lässt sich am besten vom Fahrrad aus genießen. Du hast freie Sicht auf die Umgebung und spürst den Wind und die Sonne, während du unbeschwert die sanften Hügel rauf und runter radelst.

Diese Hügel und der Wind sind jedoch gute Gründe, ein Elektrofahrrad anstelle eines normalen Fahrrads zu benutzen. Der Motor in deinem Fahrradrahmen gibt Ihnen zusätzliche Kraft, wenn du Hügel erklimmen oder gegen den Wind fahren. Dank dieses zusätzlichen Schubs kannst du länger und weiter fahren, ohne dich zu erschöpfen.

Und mit den Ladestationen, die regelmäßig entlang der Herzroute platziert sind, kannst du dein eigenes E-Bike mitbringen und es während deiner gesamten Reise reibungslos laufen lassen.

Man is riding a swiss hill up in SwitzerlandWenn der Weg bergauf zu deiner Lieblingsetappe wird


Hier sind einige Gründe, warum du ein leichtes E-Bike wie ein Ampler-Rad für deine Herzroute-Reise wählen solltest. 

Leichter Rahmen

Ein leichtes Fahrrad ist für viele Zwecke praktisch. Es kann leichter auf eine Reise mitgenommen werden und kostet weniger, wenn du es im Flugzeug transportierst.

Es ist leicht zu heben, was manchmal notwendig ist. Zum Beispiel kannst du auf der Herzroute in einer der vielen Städte, die du durchquerst, einen Stopp einlegen. Möglicherweise stößt du auf eine Treppe, so dass du von deinem Fahrrad absteigen und es hochtragen musst.

Dies ist mühelos zu schaffen mit den Ampler Bikes. Sie haben einen Aluminiumrahmen, wodurch das Gewicht der Räder niedrig gehalten wird. Das Singlespeed-Ampler Curt wiegt 13,5 kg, die E-Bikes Stout und Stellar wiegen 17,2 kg.

Lange Aufladung

Bei einem Ampler-Bike hält die Ladung für etwa 70 Kilometer. Das ist wunderbar für die Herzroute, da es bedeutet, dass du lange Strecken auf der Route ohne Unterbrechungen fahren kannst, wenn du weit fahren willst. 

Dank der Kombination aus Ladestationen und einer langanhaltenden Ladung musst du dir keine Sorgen machen, dass dir auf der Route die Akkuleistung ausgeht. Wenn dein E-Bike doch einmal aufgeladen werden muss, brauchst du nur 2,5 Stunden zu warten, bis der Akku wieder voll ist. Das ist eine perfekte Zeitspanne, um eine kleine Stadt oder ein Naturgebiet zu erkunden.

Mehrgängige Schaltung

Wenn du dich für ein Fahrrad mit einer 10-Gang-Schaltung entscheidest, kann deine Fahrt dank des Elektromotors noch geschmeidiger werden, als sie ohnehin schon ist.

Du kannst schalten, wenn du bergauf oder bergab fährst, um die Kraft, mit der du in die Pedale treten willst, anzupassen und deine Geschwindigkeit zu regulieren.

Wetterfester Rahmen

Ein Ampler E-Bike hat auch den Vorteil eines Aluminiumrahmens, der nicht nur leicht, sondern auch wetterfest ist.

Auf deiner Fahrt kannst du manchmal mit regnerischem Wetter konfrontiert werden. Der Aluminiumrahmen der Ampler E-Bikes ist so gebaut, dass er solchen Wetterbedingungen standhält, so dass du weiterfahren kannst, ohne dir Sorgen um deine Ausrüstung zu machen.

Der Motor des Ampler Bikes befindet sich innerhalb des Rahmens, was ihm zusätzlichen Schutz vor den Elementen bietet.

Couple is standing in Switzerland with their Ampler Bikes.

Sonnige Aussichten mit Ampler


Erfahre mehr über Ampler Bikes

Ampler Bikes sind qualitativ hochwertige Fahrräder, die mit Sorgfalt hergestellt werden, um dein Raderlebnis so gut wie möglich zu machen. Wenn du glaubst, dass ein Ampler Bike eine gute Investition für dich sein könnte, damit du deine Reise auf der Herzroute in vollen Zügen genießen kannst, laden wir dich gerne ein, mehr über unsere Fahrräder zu lesen, um das beste für dich auszuwählen.